Intersolar Europe – Wir bauen Ihren Messestand

Messehalle München zur Intersolar Messe

Richtig beeindrucken

Wir bauen für Sie auf der Intersolar Europe in München Ihren Messestand. Kostenoptimiert, individuell und zuverlässig. Gerne erstellen wir Ihnen kurzfristig einen Entwurf für Ihr Messestand Design. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Messestand der Firma China Solar aus der Ferne betrachtet

Individueller Standbau

Ob auf 12 Quadratmetern oder einer großen Standfläche. Wir entwerfen Ihren individuellen Messestand nach Ihren CI Vorgaben und berücksichtigen dabei Laufwege des Publikums, Fernwirkung Ihrer Logos und natürlich auch das sonnige Gesamterscheinungsbild.


Schöner Messestand mit echten Zitronen Orangen Bäumen

Modern, einladend, kommunikativ

Klare Linien, angesagte Materialien und moderne Möbel. In Kombination mit gesteuerter Lichttechnik schaffen wir mit Ihnen zusammen einen Eyecatcher für Ihren Erfolg auf der Messe

Moderner weisser Messestand mit LED Sockel Beleuchtung

Gemeinschaftsstände

Sie möchten gemeinsam mit Partnern oder befreundeten Firmen auf der Intersolar einen Gemeinschaftsstand realisieren? Wir entwerfen Ihren Partnerstand und berücksichtigen dabei alle individuellen Wünsche.

Gemeinschaftsmessestand Israel auf der Intersolar in München

Temporärer Bau im Freigelände

Sie möchten Ihre Produkte und Dienstleistungen im Freigeländer der Intersolar Europe präsentieren? Wir entwerfen Ihren Freiluft Auftritt und vermieten Ihnen gerne qualitativ hochwertige temporäre Bauten.

Messegelände München Freigelände zur Intersolar

Jetzt anfragen

Projektleiter Intersolar München
Herr Angelo Franke
email: angelo.franke@expo24seven.com
Telefon: +49 (0)8143/ 9925170

 

Über die Intersolar

Jedes Jahr im Juni findet in München die Intersolar Europe statt. Hier werden alle internationalen Neuigkeiten der Solartechnik inklusive der neuesten Entwicklungen vorgestellt. Die Hersteller präsentieren alle Neuigkeiten aus den Bereichen Solarthermie oder Photovoltaik. Ziel der Messe ist es, den Fachbesuchern aus aller Welt die neuesten Entwicklungen im Solarbereich näherzubringen. Hierzu reisen jedes Jahr tausende Besucher aus der ganzen Welt an, um in Seminaren, Konferenzen, Workshops oder Vorträgen das Neueste aus der Branche zu erfahren. Alle diese Events werden neben den eigentlichen Ausstellungen geboten. Außerdem bietet die Intersolar Europe die Möglichkeit, sich mit Händlern und anderen Profis der Branche austauschen zu können. Potentielle Kunden erhalten wertvolle Informationen zu Dienstleistungen, Märkten oder Produkten. Auf dem Messegelände in München werden zwischen 1000 und 200 Aussteller jedes Jahr erwartet. Die Besucherzahlen schwanken zwischen 450.000 und 700.000.

Seit 1991 wird diese Messe jährlich auf dem Messegelände in München durchgeführt. Der Zutritt ist allerdings nur für Fachbesucher.

Die Angebote der Hersteller reichen vom Solarspeicher über Sonnenkollektoren, bis hin zu kompletten Solaranlagen und Regeltechnik. Auch Photovoltaikzellen und komplette Photovoltaik-Systeme werden angeboten.

Auf dieser Messe kann man sehr deutlich sehen, wie die Photovoltaik Industrie die Entwicklung vorangetrieben hat. Weltweit hat sich in den vergangenen 25 Jahren enormes getan. Die Sonnenenergie ist mittlerweile zu einer der günstigsten Formen alternativer Energieerzeugung geworden.

Durch diese lange Messeerfahrung bringt die Intersolar München immer wieder die wichtigsten Akteure der internationalen Solarwirtschaft zusammen.

Die enorme Nachfrage nach alternativen Energien hat auch dazu geführt, dass immer mehr Aussteller ihre Produkte auf der Intersolar in München anbieten. Jährlich steigen die Aussteller- und Besucherzahlen an. Auch in diesem Jahr wird wieder mit einem Anstieg und Besucherrekord gerechnet. Wichtigster Punkt wird sein, wie die enorme Menge an erzeugter erneuerbarer Energie in Stromnetze eingespeist werden kann und ob ein Weg gefunden werden kann, die enormen Strommengen für die Verbraucher effizient und intelligent zu managen.

Die Intersolar Messe, die zuerst in Pforzheim und später In Freiburg im Breisgau abgehalten wurde, zog nach weiterem Wachstum und der damit verbundenen nicht mehr ausreichenden Kapazität nach München um. Das Messegelände in München bot die Voraussetzungen für ein weiteres Wachstum und trug so zum internationalen Erfolg der Intersolar bei.

print